30.05.2019 — djversity! — Workspace #5 Vinyl & MP3 / CD
DJ-Workspace
16:00 – 20:00 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

11.05.2019 — freistil.connect 2019
interaktiver Workshoptag freistil.connect: freistil.connect 2019
12:00 – 17:00 Uhr

25.04.2019 — SDE #5
offenes Netzwerktreffen. Thema: Booking — A mens world?
20:00 – 22:00 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

28.03.2019 — Girls’Day: Bring it on – Girlzzz on Stage!
Eine gemeinsame Veranstaltung des djo-Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. und djversity!
09:00 – 15:00 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

28.03.2019 — djversity! — Workspace #2 Vinyl & MP3 / CD
DJ-Workspace
20:00 – 22:00 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

08.03.2019 — djversity! — Frauen*kampftag – After Strike Party
22:00 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

02.02.2019 — djversity! — Aktionstag #2
DJ-Workshops & Podiumsdiskussion
15:00 – 20:00 Uhr DJ-Workshops
20:00 – 22:00 Uhr Podiumsdiskussion
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

15.12.2018 — djversity! — Workspace Vinyl & MP3 / CD
DJ-Workspace
19:00 – 22:00 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

06.12.2018 — SDE #4
offenes Netzwerktreffen
20:00 – 22:00 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

03.11.2018 — djversity! — Aktionstag
DJ-Workshops
15:00 – 20:00 Uhr
Veranstaltung
ab 23 Uhr
Charles Bronson, Berliner Straße 242, 06112 Halle (Saale)

27.09.2018 — SDE #3
offenes Netzwerktreffen
20:00 – 22:00 Uhr

12.09.2018 — djversity! – Radio-Kiosk 2018

26.07.2018 — SDE #2
offenes Netzwerktreffen
20:00 – 22:00 Uhr

28.06.2018 — SDE #1
offenes Netzwerktreffen
20:00 – 22:00 Uhr

23.06.2018 — djversity! — Aftershow zum antirassistischem Sommerfest


Ihr findet unsere Veranstaltungen und Termine auch bei Facebook.


WAS UNS BEI ALL UNSEREN VERANSTALTUNGEN WICHTIG IST! 

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die der faschistischen Szene zuzuordnen sind oder durch rassistische, nationalistische, antisemitische, sexistische, homophobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen und Symboliken in Erscheinung treten, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Dies gilt auch, wenn eine Teilnahmegebühr bereits gezahlt wurde.

Wenn ihr belästigt oder diskriminiert werdet oder andere seht, die davon betroffen sind, sprecht unser Personal jederzeit an. So haben wir die Möglichkeit, einen Raum zu erschaffen, in dem wir uns alle wohl fühlen können – unabhängig von Geschlecht, Sexualität, Herkunft, Hautfarbe oder Schönheitsnormen.